Rezepte,  Snacks,  Vegan

Energy Bites Himbeere – hol dir den Energiekick

Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren,…so könnte ich ewig weitermachen. Beeren gehen bei mir zu jedem Essen oder auch immer zwischendurch. Umso besser, wenn man sie in kleine Energy Bites packen kann.

Beeren zu jeder Jahreszeit?

Im Winter nehmen die Beeren meistens eine lange Reise auf sich. Zumindest frische Himbeeren werden im Winter oft mit dem Flugzeug nach Deutschland geflogen. Wenn man hier ein Auge auf die Umwelt haben möchte, kann man sich im Sommer gekaufte/ angebaute Beeren einfrieren. Somit kann ein Beeren-Liebhaber wie ich das ganze Jahr Beeren essen, ohne dadurch extrem die Umwelt zu belasten.

Bei Tiefkühlbeeren im Supermarkt ist meist nicht gekennzeichnet aus welchem Land diese stammen. Da kann aber beim Hersteller oder im Supermarkt nachgefragt werden. Falls dir das zu viel Aufwand ist, dann musst du dich mit dem nachmachen noch ein paar Monate gedulden und regionale Himbeeren frisch einkaufen 🙂

Die Himbeer Energy Bites reihen sich wieder in die Liste meiner veganen Rezepte ein. Schau gerne in der Kategorie vorbei und sieh dir die unterschiedlichen Rezepte an.

Jetzt heißt es wieder ran an den Mixer und nachmachen!

Bis bald,

deine Verena

Rezept drucken
Himbeer Energy Bites
Pro Portion: 42 kcal | 1g P | 5g KH | 2g F
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und gut mixen bis eine einheitliche Masse entsteht. Die Menge in eine Schüssel geben und 20 kleine Kugeln rollen. Je nach belieben noch in Kokosflocken, Schokosoße, ...wenden. Fertige Kugeln mindestens für eine Stunde in den Kühlschrank stellen und dann genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.